Sonntag, 1. Januar 2012

Pet-en-l´air

Da eigentlich für den letzten Sommer ein historischer Spaziergang in Hamburg geplant war, der leider abgesagt werden musste Aufgrund von zu wenig zusagen und schlechtem Wetters, hatte eine eine halbfertige Pet-en-l´air auf meiner Schneiderpuppe gehangen. Als ich dann nun entlich mit dem Steampunkprojekt fertig war habe ich mich entscheiden das Halbfertige zu Vervollständigen und das ist auch geschehen. Das was noch fehlt ist der Hut aber trotzdem will ich euch das Kleid nicht vorenthalten.
Das Oberteil besteht ebenfalls (wie bei diesem Kleid) aus der lila/blauen Ikeaseide. Zu meiner schande muss ich gestehen das der Rocke ein Baumwoll-/Polymischgewebe ist. Der Rest ist schwarze Baumwolle und schwarzes Samtband.



Einen schönen Start in die neue Woche!

Ein später Weihnachtspost und ein Frohes neues Jahr

Da doch im mom meine finanzelle Situation etwas mau ist hatte ich mich im Dezember dazu entschieden mir ein Kleid zu nähen und hier ist nun das Ergebnis á la use what you have. Es besteht aus der lila/blauen Ikeaseide und einem Spitzenstoff den ich vor ein paar Jahren für 50 € / Meter gekauft habe. Und dazu gibts es auch noch die passende Clutch.




Außderdem freue ich michriesig über diese beiden DVDs die ich zu Weihnachten bekommen habe.



Ich hoffe ihr hattet ebenfalls ein paar schöne Feiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Lieben Gruß

PS: Mein Ohr sieht, Gott sei dank, noch so aus wie vorher, auch wenn doch ein recht großes Stück Haut entfehrnt werden musste. Leider tut es manchmal immernoch weh und die Testergebnisse waren auch negativ.